Die Inseratevermittlung als ursprüngliches Kerngeschäft der 1914 gegründeten Pfändler Annoncen wandelte sich rasant in Richtung Verlagswesen.


So brachten wir vor 22 Jahren den Schweizer Spenden Spiegel, das Nachschlagewerk für Schweizerische Hilfswerke, erfolgreich auf den Markt.


Daneben machten wir uns einen Namen mit den diversen Informationsseiten „im Trauerfall“ im Tagblatt der Stadt Zürich, dem Tages-Anzeiger sowie dem St. Galler Tagblatt.


Das Trauerfall-Portal www.trauerfall.ch vermittelt nützliche Hinweise beim Eintreffen eines Todesfalls. Die Webseite bietet Hilfswerken und Dienstleistern wie Bestattern, Restaurants, etc. eine zielgerichtete und kostengünstige Werbeplattform.

 

Schweizer Spenden Spiegel

Die 12. Ausgabe des Schweizer Spenden Spiegels 2019/2020 - ein Nachschlagewek mit Profil

 

Schweizer Spenden Spiegel k1

 

Auflage: rund 5‘000 Bücher

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.